Publikationen des Vereins

Neuer Flyer: “Verein Freunde des Domes zu Arlesheim”

Schriften des Vereins

In loser Folge werden Schriften mit Themen rund um den Dom veröffentlicht. Folgende sind bereits erschienen:

Titel Autor
1 Arlesheim und der Untergang des Fürstbistums Basel Marco Jorio, 1989
2 Arlesheim und Fürstbischof Rinck von Baldenstein (1704-1762) Patrick Braun, 1993
3 Bischof Jacob Christoph Blarer von Wartensee und die Wahl Arlesheims als Residenzort des Basler Domkapitels Felix Ackermann, 2001
4 Das Fürstbistum Basel und seine beiden Landschaftsgärten in Arlesheim und Pruntrut Vanja Hug, 2009
5 Die Bildwelt des Domes von Arlesheim Georg Carlen, 2013
6 St. Odilia – Die alte Arlesheimer Pfarrkirche und das moderne Nachleben ihrer Patronin Felix Ackermann, 2016
7 Das Birseck im 19. Jahrhundert – Kirchliches Gepräge und konfessionspolitische Aspekte einer Landschaft Patrick Braun, 2017

Die Schriften können zum Stückpreis von Fr. 10.- bezogen werden bei Philip Staub, nmpst@gmx.ch


Bücher, Herausgegeben vom Verein


Titel

Autor
Christian Franz Freiherr von Eberstein 1) Felix Ackermann, 2004
Arlesheim als Residenz des Basler Domkapitels, Broschüre zur Ausstellung Felix Ackermann, 1999

1) Das Buch kann zum Stückpreis von Fr. 38.- (excl. Porto und Verpackung) beim Verein bezogen werden: freunde.dom(at)rkk-arlesheim.ch


Flyer des Vereins

Die Krypta von Arlesheim
Raum der Stille und der inneren Einkehr


Ausstellungen veranstaltet vom Verein


Titel

Autor
Arlesheim als Residenz des Basler Domkapitels Felix Ackermann,
Robert Piller,
Eleonore Hänggi,
Matthias Manz,
Jean-Claude Rebetez

Publikationen nahestehender Organisationen

Titel: Organisation:
Zur Geschichte der Orgeln im Dom – 2005 Pfarreirat

 


Buch und CD

Ein gediegenes Set zum 250-Jahr-Jubiläum der Silbermann-Orgel am 29. August 2011 im Dom zu Arlesheim stellen Buch und CD dar; Jean-Claude Zehnder zieht auf der von ihm eingespielten Silberscheibe im Wortsinn alle möglichen Register „seiner“ Orgel und das Buch hält einen fachlich äusserst fundierten Überblick über Geschichte und Aufbau der Arlesheimer Orgeln bereit. Fachleuten, Studierenden und Orgelliebhabern ist nur eines zu raten: Buch und CD gehören in Ihren Fundus!
Bestellschein

 

Bezugsquelle:

Verein der Freunde des Domes
Domplatz 10
4144 Arlesheim

Mailadresse