Projekt Kinderhilfe Rumänien

2011 steigt die Weltgruppe mit einem kleinen Beitrag in das segensreiche Projekt Kinderhilfe Rumänien ein, das sich den Kernaufgaben pädagogische Förderung, Infrastruktur und Mundhygiene annimmt. Den Kindern und Jugendlichen in den staatlichen Kinderheimen von Zabrani und Santana (im Westen Rumäniens) wird liebevolle Begleitung und Betreuung angeboten. Die Kinderheime werden von einheimischem Personal geführt und erhalten Unterstützung von Kinderhilfe Rumänien.

Im Weiteren werden arme Familien in Rumänien und Moldawien unterstützt. So auch sozial schwache Familien, deren Kinder die Kindertagesstätten  in Zabrani (Westrumänien) und Razeni (Moldawien) besuchen. Mit dieser Zusammenarbeit wird versucht, die Familien aus der Armutsspirale heraus zu holen. Eine Gruppe von Freiwilligen aus der Schweiz unterstützt das Projekt vor Ort.