Ministrantenlager 2017 – unterwegs mit Robin Hood

22 Kinder, Ministrantinnen und Ministranten aus Arlesheim und Münchenstein, Geschwister und Freunde der Minis, machten sich mit 13 Leiterinnen und Leitern und dem bewährten Küchenteam auf die Reise ins Minilager. Schon auf dem Weg ins Lagerhaus auf dem Mont Dedos wurden wir von den königlichen Geldeintreibern abgefangen und mussten unseren Schatz, den wir von Arlesheim mitgenommen haben, abgeben. Doch zum Glück trafen wir auf den Jurahöhen Robin Hood, der uns von da an im Kampf gegen den bösen König zur Seite stand. Gestärkt wurden wir auch im Stationengottesdienst, den Pfarrer Daniel Fischler mit uns bei Kerzenlicht draussen feierte. Unsere Lagerwoche war geprägt von viel Spiel und Freude. Zusammen mit Robin Hood sind wir zu einer starken Gemeinschaft zusammengewachsen. So gelang es uns sogar den Schatz zurück zu erobern und den König zu vertreiben. Glücklich und müde sind wir aus diesem tollen und unvergesslichen Lager zurückgekehrt.

Für die Kollekte, die am 30. September/ 1. Oktober eingezogen wurde und für die kulinarischen Spenden danken die Minis ganz herzlich.

Präses Matthias Walther

Veröffentlicht am 11. Oktober 2017 | Kategorie(n): Impressionen