Rückblick 134. Generalversammlung des Katholischen Frauenvereins Arlesheim

Nach einer herzlichen Begrüssung von Claudine Delley wurde im Gedenken an Fabienne Kink eine Kerze entzündet und Präses Nadia Miriam Keller sprach ein paar besinnliche Worte. Anschliessend erfreuten uns drei Geigerinnen der Musikschule Aesch mit einem kleinen, fröhlichen Konzert.

Nach einem feinen Essen begann der geschäftliche Teil der 134. GV. Zuerst wurde mit Rosen der Verstorbenen dieses Vereinsjahres gedacht. Daniela Eichenlaub begrüsste die 40 Mitglieder, Ehrengäste, die Gäste J. Nüscheler, Präsidentin KFBL, Inge Kümin, Präsidentin KFV Münchenstein sowie Rosmarie Nussbaum, FVA. Danach informierte uns der Vorstand über die diversen Anlässe und Begebenheiten des vergangenen Jahres. Der Kassenbericht wurde verlesen und mit Dank an die Kassiererin und die Rechnungsprüferinnen genehmigt. Das wichtigste Traktandum befasste sich mit der Statutenänderung, über die an der nächsten GV definitiv abgestimmt wird. Für die Neuwahl des Vorstandes wurde M. Allemann zur Tagespräsidentin gewählt. Der Vorstand wurde einstimmig und mit grossem Applaus für die nächsten 2 Jahre bestätigt. Ebenfalls einstimmig und mit grosser Freude wurde in Abwesenheit Beatrice Herwig neu in den Vorstand gewählt und willkommen geheissen. Dem Vorstand herzlichen Dank für das grosse Engagement.

Therese Wagner

 

Veröffentlicht am 8. Mai 2017 | Kategorie(n): Impressionen