Sekretariat

Domplatz 10
4144 Arlesheim
Tel. 061 706 86 51
sekretariat@rkk-arlesheim.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 08.30-11.30 Uhr

Öffnungszeiten Dom

Sommer: 07.30-20.00 Uhr
Winter:   07.30-19.00 Uhr
Der Zugang zum Dom ist barrierefrei.

Aktuelles Pfarrblatt

Pfarrblatt 32-33-2022

Aktuelles Pfarrblatt Pastoralraum

Pastoralraum 32-33-2022

Aktuelle Flyer und Downloads

Aktuell

Familiengottesdienst am 14. August 2022

Foto: Steffi Schweri

Aufregung liegt in der Luft: Wir feiern Neuanfang. 

Neuanfang mit dem neuen Schuljahr: In einem Familiengottesdienst bekommen Kinder, die ein neues Spielgruppen-, Kindergarten- oder Schuljahr beginnen und ihre Angehörigen Mut und Kraft zugesprochen. Durch den Segen Gottes, die guten Wünsche von Menschen, die sie begleiten, durch die Gewissheit, dass jede und jeder willkommen ist, so wie er ist. Damit sie schwungvoll und gut in das neue Schuljahr starten dürfen.

Kraft und Mut für den Neuanfang wünschen wir auch von Herzen Pfarrer Alexander Pasalidi, der im August seinen Dienst in unserer Pfarrei beginnt. Im Gottesdienst am 14. August, um 11.15 Uhr begrüssen wir ihn in unserer Mitte.

Einfach spitze, dass du da bist!

Alle Kinder dürfen ihre Spielgruppen-Rucksäckli, Chindsgi-Täschli und Schulsäcke mit in den Gottesdienst bringen!

Anschliessend sind alle herzlich zum Apéro eingeladen. Steffi Schweri

DANKE!

Lieber Josef! Lieber René!

Wir sind euch sehr dankbar, dass ihr das ganze Jahr 2021 bis August 2022 regelmässig am Wochenende, resp. am Donnerstag mit der Pfarrei St. Odilia Eucharistie gefeiert habt. Die Gottesdienstgemeinde und wir haben eure sorgfältig vorbereiteten Eucharistiefeiern, resp. eure Predigten sehr geschätzt. Wir wünschen euch weiterhin Freude in der Verkündigung und Gottes reichen Segen. Gabriele Tietze, Josef Willa und Kirchgemeinderat

Abschied

Liebe Pfarreiangehörige. Im August 2016 bin ich als Pfarreiseelsorger in die Seelsorgeeinheit Arlesheim-Münchenstein gekommen. Nun geht meine Tätigkeit in Arlesheim mit der Auflösung der Seelsorgeeinheit zu Ende. Bald werde ich das Birstal und das Baselbiet in Richtung Bern verlassen. Es war für mich eine intensive, lehrreiche Zeit. Für die vielen schönen und bereichernden Begegnungen in der Pfarrei und im Dorf danke ich Ihnen und Euch vielmals!  Am Samstag, 27. August, werde ich mich im Rahmen des Gottesdienstes von 17 Uhr verabschieden.

weiterlesen

Samstag, 20. August 19.30 Uhr Mondenglanz – Konzert zum 200. Geburtstag von Joachim Raff: Wiederentdeckung eines Schweizer Spätromantikers

Im zweiten Domkonzert präsentieren die Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos das zu Unrecht in Vergessenheit geratene Vokalwerk des Schweizer Romantikers Joachim Raff, der im letzten Drittel des 19. Jh.s zu einem der meistgespielten Komponisten im deutschsprachigen Raum gehörte und heuer seinen 200. Geburtstag gefeiert hätte.

weiterlesen

Kunstwerke im Gespräch

Kennen Sie El Greco, den Renaissance-Maler aus Kreta, der in Toledo berühmt wurde, später aber in Vergessenheit geriet? Picasso hat ihn bewundert und zu seiner Wiederentdeckung beigetragen, indem er Bilder malte, die von El Greco inspiriert waren. In der Gegenüberstellung beider Meister entdecken wir, was Picasso bei El Greco so fasziniert hat. Treffpunkt: Mi 24.08. um 17.30 vor dem Eingang des Neubaus des Kunstmuseums Basel. Anmeldung bitte per E-Mail an acbayard@gmail.com oder unter 077 500 28 45. Eintritt in die Ausstellung: Fr. 26.- plus Unkostenbeitrag Fr. 10.- für Mitglieder (Nichtmitglieder Fr. 15.-).

Kath. Frauenverein Arlesheim

Alle Beiträge »


Impressionen

Jahresausflug der Frauenvereine

Am Donnerstag, 23. Juni gingen die Frauenvereine auf ihren Jahresausflug. Das Wetter meinte es gut mit uns. Punkt 9.30 Uhr konnte der Bus der Birseck Reisen bei der kath. Kirche Münchenstein abfahren. 18 frohgelaunte Frauen freuten sich auf den Ausflug. Er führte uns ins Berner Oberland zu den Giessbachfällen. Auf der lauschigen Terrasse im Grandhotel-Restaurant Giessbach, mit Aussicht auf den Wasserfall, konnten wir ein feines Mittagessen geniessen. Frisch gestärkt fuhren wir nach Brienz in die Marienkapelle, wo wir eine kurze Andacht hielten. Anschliessend ging es über den Brünigpass wieder in Richtung Basel. Danke Barbara für die Organisation.

Seniorenferien in Appenzell

Reisebericht durch die Brille eines Neulings:

Eine fröhliche Gruppe sass am 24. Mai bei Kaffee und Zopf im Domhof, bereit für Ferien. Dieses Jahr gab es 7 „Neue“. Was schön war: wir gehörten sofort dazu! An den Vormittagen gab es eine kurze Andacht, später das Turnen für alle Gelenke und fürs Gedächtnis.  Es war vielseitig, lustig und unterhaltsam! Mir hats gefallen! Das Nachmittagsprogramm bot viele Möglichkeiten: Wandern, Bähnlifahren, eine Rösslikutschenfahrt, Ausflüge auf den Kronberg, den Hohen Kasten, nach Weissbad, auf die Ebenalp und Führungen bei der Firma Appenzeller Alpenbitter und durch das Dorf Appenzell. Die bemalten Häuser sehen aus wie aus dem Bilderbuch. Freude hatte ich an den vielen Wirtshausschildern, die so kunstvoll gestaltet sind. An Auffahrt waren wir in der Kirche. Was für eine Augenweide: vorne sassen die Frauen in ihren Festtagstrachten. Toll sah das aus, festlich und würdevoll. Am Sonntag war ich im Museum in Urnäsch. Ich habe sachte auf dem Hackbrett gespielt, an der Zither gezupft und eine Treichel klingen lassen. Am Sonntag fand der traditionelle Gala Abend statt. Ein gutes Essen, untermalt mit einer traditionellen Appenzeller Musikformation.  Am 31. Mai war dann die Heimreise. Unsere vier Leiter haben uns zu tollen Ferientagen verholfen. Alles war prima organisiert, sogar die Spiele für den Abend waren da! Ein herzliches Dankeschön an Edith, Claudine, Jean-Pierre und Willi. Und uff wiederluege.

Angela Zolinger

Rückblick Firmung

18 junge Erwachsene aus den Pfarreien Arlesheim und Münchenstein empfingen am Pfingstsamstag das Sakrament der Firmung. Wir danken dem Firmspender, Domherr René Hügin, für die würdevolle Gestaltung der Feier. Allen Firmandinnen und Firmanden danken wir für die engagierte und schöne Vorbereitungszeit. Wir wünschen euch alles erdenklich Gute und viel Heiligen Geist für euren weiteren Lebensweg! Melanie Fuchs und Daniel Meier

Alle Beiträge »